Prombini

Was ist Prombini?

Prombini ist unsere Musikalische Frühförderung. Sie dient der Berührung mit Musik in jungen Jahren und weckt den Spaß am Musizieren, sodass im Idealfall die Kinder nach Besuch eines solchen Kurses ein Instrument spielen möchten.

 

 

Welche Hauptaspekte werden berücksichtigt?

Folgende Bereiche werden behandelt:

·         Singen & Sprechen

·         Elementares Instrumentalspiel auf Orff-Instrumenten

·         Bewegung & Tanz

·         Musikhören

·         Kennenlernen und Ausprobieren von Orchesterinstrumenten

·         Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre (z.B. Notenwerte, Notation)

·         Evtl. Erlernen von Blockflöte und / oder Cajon

Der Umgang mit Musik ist entsprechend dem Alter der Kinder spielerisch, denn im Spiel lernt das Kind am einfachsten und schnellsten.

Welche Ziele hat die Musikalische Frühförderung?

Bei Musikalischen Frühförderung ist weniger abfragbares Wissen Ziel des Unterrichts als vielmehr die Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit und der Lernbereitschaft sowie der Spaß an der Erzeugung von Klängen und an rhythmischen Bewegungen.

Wie alt müssen die Kinder sein?

Musikalische Frühförderkurse richten sich an ca. 4 bis 6-jährige Kinder und erstrecken sich über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren.

Wie groß sind die Gruppen?

Der Unterricht wird i.d.R. in Gruppen mit fünf bis sieben Kindern erteilt.

Was kostet die Musikalische Frühförderung?

Für die Teilnahme am Angebot der Musikalischen Frühförderung fallen pro Kind und Monat folgende Kosten (Gebühr pro Jahreszeit x 5 / 12) an:

Gruppe mit 5-7 Kindern 13,75 €

Wo wird Musikalische Frühförderung angeboten?

Musikalische Frühförderung bietet die Fischelner Bläserschule e.V. in ihrer Geschäftsstelle auf der Odenthalstr. 39 sowie in Kooperation mit Kindergärten und anderen Organisationen an. Eine Mitgliedschaft bei der Fischelner Bläserschule e.V. ist für die Teilnehmer nicht erforderlich.

Blockflöten-, Kornett- und Percussion-AGs

Was sind AGs?

Unter AGs versteht die Fischelner Bläserschule e.V. Arbeitsgemeinschaften, wie sie an allgemeinbildenden Schulen im Nachmittagsbereich üblich sind.

Welche AGs werden angeboten?

Die Fischelner Bläserschule e.V. bietet Blockflöten- & Percussion-AGs ab dem 1. Schuljahr an, sowie Kornett-AGs ab dem 2. Schuljahr.

Wie lange dauert der Unterricht?

Der Unterricht dauert 30 Minuten pro Woche.

Wie groß sind die Gruppen?

Der Unterricht wird i.d.R. in Gruppen mit fünf bis sieben Kindern erteilt. Auf Wunsch finden vorab Schnupperwochen als Gruppenunterricht mit jeweils drei bis vier Kindern statt.

Was kosten AGs?

Für die Teilnahme an einer Blockflöten-, Klarinetten-, Percussion- oder Trompeten-AG fallen pro Kind und Monat Kosten (Gebühr pro Jahreszeit x 5 / 12) in Höhe von 16,25 € an.

Was kosten Mietinstrumente?

Klarinetten & Trompeten können von AG-Teilnehmern gemietet werden. Die Kosten (Gebühr pro Jahreszeit x 5 / 12) betragen 8.33 € pro Monat .

Wo werden AGs angeboten?

Blockflöten-, Kornett- und Percussion-AGs bietet die Fischelner Bläserschule e.V. in Kooperation mit Schulen und anderen Organisationen als auch in eigenen Räumen an. Eine Mitgliedschaft bei der Fischelner Bläserschule e.V. ist für die Teilnehmer nicht erforderlich.