Benefizkonzert der Fischelner Bläserschule

Das erste Benefizkonzert der Fischelner Bläserschule war eine gelungene Veranstaltung. 

Eine bunte Mischung aus Darbietungen von Schülern und Lehrern sorgte für ein abwechslungsreiches Programm.

Für den Abschluss sorgten "die Profis", das Orchester von Herbert Hannen.

Eine kleine Hörprobe findet Ihr unter:

http://youtu.be/0lDz0EsWnUc

Das Publikum erfuhr, dass man die kleine Nachtmusik auch mit der Gitarre zupfen kann...  

 

....warum das Doppelhorn Doppelhorn heisst (weil man damit immer zu zweit auftritt?)...

....dass der Ursprung des Bandoneons in Krefeld war und vieles mehr. Besonders aufmerksame Zuhörer konnten bei dem Gewinnspiel des Trio Treventi
zu Manfred Hollmanns kleiner Tiermusik einen Preis gewinnen.

 Unsere mutigen jungen Schüler und Schülerinnen haben durch ihre Soloauftritte das Publikum sehr beeindruckt. Insgesamt war für jeden Musikgeschmack etwas dabei, die Akkustik war gut und durch das schöne Miteinander von Laien und Profis war das gesamte Konzert trotz des riesigen Programms sehr kurzweilig. 

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unsere Lehrer, die durch Ihre Unterstützung dieses schöne Konzert erst möglich gemacht haben und an die Markusgemeinde, in deren Kirche das Konzert der Fischelner Bläserschule stattfinden durfte.                                                             

Unsere Solisten:

                               
 

 

 

 

 

 

Die Ensembles:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Ensemble fehlt noch, hierzu gibt es zwar keine Fotos, denn die Fotografin spielt selbst mit, aber ein lustiges Video unter folgendem Link:

http://youtu.be/SNejteHz_vY

Nicht zuletzt - der Moderator:

Die Spendensammler: