Musikalische Frühförderung - Musik mit Spaß und Spiel

 

Ana Pavlova ist in einer musikalischen Familie in Moldawien geboren und aufgewachsen.

Vom 8. bis 15. Lebensjahr besuchte sie eine staatliche Musikschule und lernte dort das Klavierspiel.

Mit 15. Lebensjahr begann sie in Russland eine vier jährige pädagogische Ausbildung mit Schwerpunkt Musik. Die Ausbildung schloss sie als Musiklehrerin ab, darüber hinaus absolvierte sie eine Ausbildung für musikalische Früherziehung.

Nach ihrem Studium zur Musiklehrerin in ihrem Heimland Moldawien war sie in bis zur Ausreise in die BRD als Musiklehrerin in einer Gesamtschule und elf Jahre lang in einem Kindergarten als Musikerzieherin tätig. Der Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit lag hier in der musikalischen Förderung von Vorschul- und Schulkindern.

2001 kam sie nach Deutschland. Hier wurde ihr Musikstudium anerkannt. Darüber hinaus hat sie in Krefeld 2002-2005 noch eine Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin absolviert.  

In den begleitenden Praktika hat sie sich neben der musikalischen Förderung auch intensiv mit der Kreativitätserziehung auseinander gesetzt.

Seit Frühjahr 2015 begeistert Frau Pavlova mit Keyboard, Gesang, Tanz und viel Herz die Kinder im Gruppenunterricht "Musikalische Frühförderung" der Fischelner Bläserschule.