Schüler der Waldorfschule spielen vor Publikum

Auch dieses Jahr präsentierten die Schüler der Fischelner Bläserschule in der Waldorfschule Ihren Eltern und Verwandten wieder ein buntes Programm:

Nach Herrn Chois "Overture" machten Maya Gürsch und Josefine Knechten den Anfang mit Beethovens "Fahrendem Händler".

Anschließend hörten wir Jonathan Bentlage mit "Some Folks" und "Sur le Pont" auf der Gitarre.

Danach spielte uns Jarne Schneider "Ein Männlein steht im Walde" auf dem Tenorhorn vor.

Im Anschluss hörten wir drei Kinderlieder, gespielt von Emma Zieseniß auf der Blockflöte.

Nach einigen weiteren kleinen Präsentationen wurde es etwas lauter- mit dem Duett "Bruder Jakob" von Ben Imdahl und Matti Stiene auf der Trompete.

Die Präsentation von Howard Blake auf der Querflöte, war Aufgabe von Maya Leukel .

Später hörten wir Herrn Choi und seine Gitarrengruppe mit "Rock Bass" und "Blue".

Nach einigen weiteren schönen Präsentationen rundete Malin Schneider das Programm mit zwei traditionellen Klezmer-Stücken ab.

Das Spielen vor Publikum ist für die Kinder jedesmal eine besondere Herausforderung. Sie haben sie gut gemeistert und wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal.